2019 Aus den Lagen Spätburgunder

2019 Aus den Lagen Spätburgunder

Artikelnummer: 19610

Ab dem Frühjahr 2022 ändert sich unser Sortiment deshalb tiefgreifend. Anstelle der Guts- und Ortsweine gibt es nun, neben unseren Lagenweinen, nur noch einen weiteren Wein je Sorte. Diese Weine kommen aus unseren besten Lagen, werden handgelesen, spontan vergoren und sorgfältig zusammengestellt. Sie stehen für unsere Art Wein zu machen, unseren Anspruch und unsere Herkunft.

 

Die Grundlage unserer Weinlinie „Aus den Lagen“ bilden alle gutseigenen, klassifizierten Weinberge mit ihren Böden und Kleinklimata, die auf einer Länge von knapp fünf Kilometern entlang des Haardtrands liegen. Unsere „Aus den Lagen“ Serie, die ausschließlich aus klassifizierten VDP.ERSTEN und VDP.GROSSEN LAGEN stammt, entspricht im internationalen Vergleich demnach einem klassischen „Second Vin“. Mit dieser neuen Weinlinie können wir unseren Fokus auf Herkunftsweine aus klar umrissenen Einzellagen –getreu unserem Motto „Terroir bis in den Keller“– noch konsequenter umsetzen. Da die Weine „Aus den Lagen“, also den verbürgt besten Weinbergen unserer Region kommen, lag der Name auf der Hand. 

 

Partien aus Gimmeldinger (Kapellenberg) und Mußbacher (Eselshaut) VDP. Ersten Lagen sowie abgestufte Fässer aus unserer Crus in Gimmeldingen und Königsbach vereinen ihre einzigartige Struktur und Finesse miteinander. Vergoren mit 20-30% Ganztrauben, 18 Montage ausgebaut mit 20% neuem Holz, abgefüllt im Mai 2021.

  • Weitere Informationen

    Jahrgang 2019:

    Alk.: 13,0 % Vol, 29,33 €/l

    AP-Nr.: 5173 021 600 21

    Deutscher Wein, gU Pfalz.

    Allergene: Enthält Sulfite, Biowein (DE-ÖKO-003)

     

22,00 €Preis