2017 Gimmeldingen Spätburgunder VDP.Ortswein

Artikelnummer: 15610

Der Gimmeldingen Spätburgunder VDP.Ortswein stammt aus einem älteren Weinberg in der VDP.Ersten Lage Kapellenberg. In einem ersten Durchgang werden die zu diesem Zeitpunkt frühreifen Trauben für unseren VDP.Gutswein gelesen. In einem zweiten Lesegang erfolgt dann die Lese der Trauben für diesen VDP.Ortswein, der so eine noch längere Reifeperiode hat und vor allem das kühle Herbstklima zur Intensivierung der Frucht ausnutzen kann ohne deutlich an Mostgewicht und damit Alkohol zu zulegen.

Der Weinberg liegt auf einem etwas vom Berg abgerückten Vorhügel. Im Unterboden besteht dieser aus Kalkfelsen, auf die sich über viele Millionenjahre Buntsandstein vom Haardtgebirge herab gelagert hat. Durch den Abstand vom Haardtgebirge hat der Weinberg eine sehr lange Besonnung.

 

Klima und Boden prägen die Weine, die erst nach einer gewissen Lagerung ihre volle Eleganz entwickeln. Sie sind dabei elegant, fruchtig und sehr komplex. Durch die Mineralität des Kalkes, gepaart mit der Fruchtigkeit des Buntsandstein entsteht eine vorzügliche Kombination aus Eleganz und Kraft.

Die Trauben werden selektiv von Hand bei niedrigen Erträgen von durchschnittlich 40 hl/ha gelesen und schonend als ganze Trauben ins Kelterhaus transportiert. Dort werden die Stängel entfernt. Anschließend wird der Wein auf den Schalen in Bütten über 15-18 Tage vergoren. Ungeschönt und unbehandelt reift der Wein 18-22 Monate in neuen und gebrauchten Barriquefässern.

  • Weitere Informationen

    Alk.: 12,5% Vol, 30,00 €/l

    AP-Nr.: 5173 021 610 17

    Deutscher Wein, gU Pfalz.

    Allergene: Enthält Sulfite, Biowein (DE-ÖKO-003)

22,50 €Preis
Flaschengröße
Jahrgang
 

+49 (0) 6321 66039

Peter-Koch-Straße 43, D-67435 Gimmeldingen

©2020 Weingut Christmann